M

„Irgendwas mit Sport“ – die neue Filmreihe für das Programm „Willkommen im Fußball“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung geht online! In den Filmen begleiten wir sechs junge Menschen einen Tag lang in ihrem Arbeits- und Ausbildungsalltag. Sie erzählen uns ihre Geschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, von anstrengenden Wegen durch mehrere Länder und über Kontinente hinweg. Fern der eigenen Heimat und

Oliver Stemmann ist 61 Jahre alt. Seit über 10 Jahren ist er ehrenamtlich jede Freitagnacht als Kältebusfahrer der Berliner Stadtmission auf den Straßen der Hauptstadt unterwegs. In einer dieser Nächte durften wir Oliver für unser Projekt MENSCH!Berlin begleiten. Es ist dunkel geworden und in der Stadtmission in der Lehrter Straße bereiten sich die Ehrenamtlichen auf die bevorstehende Schicht vor. Wie

Drehbeginn für MENSCH!Berlin Die Dreharbeiten für MENSCH!Berlin konnten endlich beginnen! Wir haben Annedore Langner, die „Vogelfrau“, einen Tag lang mit der Kamera begleitet. Es war ein aufregender Tag in der „Villa Findevogel“, voller guter Gespräche und tiefer Einblicke in ihre ganz eigene Welt, in ihr Leben inmitten der unzähligen „Findevögel“. Schon auf der Straße werden wir von Frau Langner in Empfang genommen

Aktuelles - Die Idee zu diesem Projekt gab es schon länger, aber durch die Corona-Flaute kam so richtig Fahrt auf: wir haben quasi die schwache Auftragslage genutzt, um unser Herzensprojekt voranzubringen. Mit „MENSCH!Berlin“ soll ein dokumentarisches online Serien-Format von Berliner*innen für Berliner*innen entstehen. „MENSCH!Berlin“, das werden kurze dokumentarische Film-Portraits über Alltagsheld*innen in Berlin. Es geht um Frauen, Männer, Kinder, Omas und Opas,