M
  /  Freie Projekte   /  MENSCH!Berlin – Ein Herzensprojekt

MENSCH!Berlin – Ein Herzensprojekt

Die Idee zu diesem Projekt gab es schon länger, aber durch die Corona-Flaute kam so richtig Fahrt auf: wir haben quasi die schwache Auftragslage genutzt, um unser Herzensprojekt voranzubringen.

Mit „MENSCH!Berlin“ soll ein dokumentarisches online Serien-Format von Berliner*innen für Berliner*innen entstehen. „MENSCH!Berlin“, das werden kurze dokumentarische Film-Portraits über Alltagsheld*innen in Berlin.

Es geht um Frauen, Männer, Kinder, Omas und Opas, queere Menschen, Heteros, Gesunde, Kranke, Beeinträchtigte, Alteingesessene, Neuankömmlinge, Migrant*innen, Insider oder Outsider*innen, Normalos oder Freaks – eben Menschen in Berlin!

„Mensch!Berlin“ ist ein Format, das kurz und prägnant ist, immer präsent und für alle zugänglich. Jeder Film erzählt in 100 Sekunden etwas über einen Menschen dieser Stadt. Was treibt ihn an?, Was motiviert ihn das zu tun, was er tut?, Was liebt er an dieser Stadt und was kotzt ihn an? Wir bringen Fakten, Gefühle und Bilder zusammen und schaffen für jeden Einzelnen eine Bühne, um das zu zeigen, was ihn Besonders macht. Ein visuell buntes, wildes, menschliches Tagebuch von Berlin, das die Anonymität der Großstadt aufbricht und ihr ein Gesicht gibt – oder besser: viele tausend Gesichter.

Wir haben konzeptionell weitergearbeitet und eine Crowdfunding-Kampagne gestartet: https://www.gofundme.com/f/menschberlin

Lest und seht, wie es weitergeht. Jetzt auch auf Instagram: https://www.instagram.com/menschberlin/