M

Bitte nicht schütteln!

 

Ein Aufklärungs-Spot zum Thema Schütteltrauma.
Fast alle Eltern haben es schon einmal erlebt: Das Baby hört nicht auf zu weinen, nichts scheint zu helfen und irgendwann fühlt man sich hilflos und erschöpft. Manchmal ist man vielleicht kurz davor, sein Kind zu schütteln. Doch Schütteln ist lebensgefährlich! Das Schütteltrauma stellt die häufigste Misshandlung von Kindern im Säuglingsalter dar. Gleichzeitig ist es eine Form der Misshandlung, die besonders schwere, oft dauerhafte, Schäden und sogar Todesfälle hervorruft. Mit der Präventionskampange zum Thema Schütteltrauma möchte die Kinderschutzgruppe der Charité Eltern und Betreuungskräfte über die Ursachen und Folgen des Schüttelns bei Säuglingen aufklären. Im Auftrag der Kinderschutzgruppe der Charité Campus Virchow-Klinikum
Der animierte Spot wurde für das Berliner Fenster in den Berliner U-Bahnen konzipiert und produziert.

Regie: Anja Hansmann
Illustration: Çica Camargo
Animation: David de Larrea Remiro
Produktion: libellefilm (hansmann&richter GbR)

 

Länge:

30 Sek.

Jahr:

2015